Berlin : Gauck feierte EhrenamtlicheBundespräsident lädt auch heute zum Bürgerfest

Sause mit Gauck. Heute empfängt der Bundespräsident Gäste im Schloss. Foto: dpa
Sause mit Gauck. Heute empfängt der Bundespräsident Gäste im Schloss. Foto: dpaFoto: dapd

„Heute klatsche ich für Sie, denn Sie machen unserem Land Ehre.“ Mit diesen Worten begrüßte Bundespräsident Joachim Gauck annähernd 4000 ehrenamtlich engagierte Bürger aus dem ganzen Land am frühen Samstagabend im Schloss Bellevue. Beim Rundgang zu verschiedensten Ständen ehrenamtlicher Institutionen konnten er und seine Lebensgefährtin Daniela Schadt sich ein umfassendes Bild über die bundesdeutsche Engagement-Kultur machen.

Schon am Nachmittag kamen die Gäste des ersten Bürgerfestes zum Schloss Bellevue. Das traditionelle Sommerfest hatte Gauck in diesem Jahr ausfallen lassen, weil nach seinem Amtsantritt im März zu wenig Zeit blieb, um wirklich eigene Akzente zu setzen. Da das Fest aus Haushaltsmitteln – 500 000 Euro – und Sachspenden finanziert wurde und nicht von Sponsoren, war etwas bodenständiger geplant worden als sonst im Schloss üblich. Organisationsleiter Dieter Kalthoff umschrieb sein Konzept lächelnd so: „Bierstand statt Nobeleinrichtung“.

Am heutigen Sonntag sind zwischen 11 und 18 Uhr alle Interessierten geladen, sich Schloss und Park Bellevue aus der Nähe anzuschauen. Sie müssen dann für Speisen und Getränke allerdings „familienfreundliche Preise“ zahlen. Bi

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben