Berlin : Gedächtniskirche: Benefiz-Turmtour wird versteigert

Die Gedächtniskirche ist marode – und soll auch dank einer kreativen Benefizaktion saniert werden: So veranstaltet der „Verein zur Rettung der Gedächtniskirche“ noch bis zum heutigen Mittwoch, 14.15 Uhr, eine Versteigerung beim Internet-Auktionshaus Ebay. Dort kann man Geld bieten – und dafür am 31. August den Turm des 68 Meter hohen Wahrzeichens besteigen. Und das nicht allein, sondern mit dem Kabarettisten und Arzt Eckardt von Hirschhausen. Zehn Plätze gibt es, die Gebote liegen derzeit bei 50 Euro.

Auch von Hirschhausen vergleicht die Gedächtniskirche gern mit einem hohlen Zahn. Nur das ihre Mauern nicht von Karies bedroht sind, sondern von Wind, Wetter und Erschütterungen durch den Verkehr. Baufachleute warnen, dass im Winter Wasser in die teils rissige Fassade eindringen und Teile heraussprengen könnte, wenn es zu Eis gefriert. Damit es nicht so weit kommt, ruft Hirschhausen dazu auf, „den hohlen Zahn zu füllen“. Gebraucht wird einiges, denn die Sanierung soll 3,3 Millionen Euro kosten – die Summe ist längst nicht zusammen.fn

Die Versteigerung im Internet:

http://pages.ebay.de/starsandcharity

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar