Berlin : Gedenken an die Luftbrücke

Vor 54 Jahren endete die Blockade durch die Sowjetunion

-

Mit einer Gedenkfeier wird am heutigen Montag an das Ende der Blockade vor 54 Jahren sowie an die Opfer der Luftbrücke erinnert. Bei der Zeremonie am Luftbrückendenkmal in Tempelhof spricht der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) Worte des Gedenkens. Auf die BerlinBlockade durch die Sowjetunion hatten die Westalliierten mit einer Luftbrücke reagiert. Während der Blockade von Juni 1948 bis zum 12. Mai 1949 brachten US-amerikanische, britische und französische Flugzeuge fast zwei Millionen Tonnen Güter in das abgeschnittene West-Berlin. Darunter waren vor allem Lebensmittel, Kohle, Medikamente und andere lebenswichtige Güter. Bei der Aktion kamen fast 80 Piloten und Helfer ums Leben. ddp

Gedenkfeier am Luftbrückendenkmal vor dem Flughafen Tempelhof, Platz der Luftbrücke, ab 9.30 Uhr .

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben