GEDENKEN IN WEDDING : GEDENKEN IN WEDDING

In der Zionskirche fand anlässlich des 60. Jahrestag des DDR-Volksaufstandes ein ökumenischer Gottesdienst statt („Wir wollen freie Menschen sein“). Die Stasiunterlagenbehörde lud am Sonntag zur Gedenkveranstaltung ein, wo die Namen von 500 Aufständischen verlesen werden sollten. Und am heutigen Montag findet eine zentrale Gedenkfeier mit Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mahnmal des Volksaufstandes auf dem Friedhof Seestraße in Wedding statt. Mit der Rolle der Kirche bei den Protesten vor 60 Jahren beschäftigt sich am Montagabend ein Forum der Evangelischen Akademie

in der Französischen Friedrichstadtkirche am Gendarmenmarkt. Es gibt eine Diskussion mit Zeitzeugen. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar