Berlin : Gedenkkonzert für Dersu Scheffler

-

Heute Abend findet in der Luisenkirche am Gierkeplatz in Charlottenburg eine musikalische BenefizGedenkfeier für Dersu Scheffler statt. Der Neunjährige wurde Ende März von einem abbiegenden Lkw getötet. Die Feier beginnt um 19 Uhr in die Luisenkirche am Gierkeplatz in Charlottenburg. „Lebenslichter – wir fordern die gesetzliche Einführung des vierten Außenspiegels an Lkw’s“ ist das Motto des Abends. Vor der Veranstaltung wird ab 18 Uhr in der benachbarten Behaimstraße der Tote Winkel an einem Lkw demonstriert. Die Künstler-Initiative im Kiezbündnis Klausener Platz, Freunde von Dersus Eltern, hat das Fest organisiert. Es reden die Journalistin Renée Zucker und Martin Keune, der für den so genannten Dobli-Lkw-Spiegel sammelt (Infos: www.tagesspiegel.de/dobli ). Für Keuners Initiative, die Gratisspiegel an Fuhrunternehmer vergibt, werden während der Veranstaltung Spenden gesammelt. Die Initiative war gegründet worden, nachdem Dersu in Charlottenburg auf seinem Fahrrad von einem Lkw erfasst und getötet worden war. Der Tagesspiegel unterstützt das Anliegen. Die Initiative „Weg mit dem toten Winkel“ vergibt die Lkw-Sicherheitsspiegel, die den toten Winkel auf ein Minimum reduzieren, gratis an Fuhrunternehmer und lässt sie von Fachleuten montieren. mne

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben