Berlin : GEDENKTAG

-

Zehntausende Anhänger der sozialistischen Sache wollen auch heute wieder zwischen 9 und 13 Uhr zu „Karl und Rosa“ auf den Zentralfriedhof Friedrichsfelde in Lichtenberg pilgern. Neu ist ein vor wenigen Wochen aufgestellter Stein am Rande der Erinnerungsstätte der Sozialisten; er soll an die Opfer des Stalinismus erinnern. Die Prominenz der Linkspartei/PDS will vor dem Gedenkstein innehalten. Bei der Basis ist der Stein umstritten, der linke Parteiflügel fordert, ihn zu entfernen. Linke Gruppen ziehen mit einem Protestmarsch gegen Krieg und Sozialabbau ab 10 Uhr vom U-Bahnhof Frankfurter Tor zur Gedenkstätte. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben