Berlin : Gefährliche Chemikalien: Pankower Umweltamt gibt Schlamperei zu

Das Umweltamt in Pankow hat Fehler im Zusammenhang mit den kürzlich gefundenen, maroden Fässern mit gefährlichen Chemikalien eingeräumt. Die Altlasten seien in einem entsprechenden Kataster verzeichnet gewesen, sagte der zuständige Mitarbeiter im Amt, Frank Müller, am Freitag. Die Information sei aber aus unerklärlichen Gründen nicht beachtet worden.

Die Grünen im Abgeordnetenhaus forderten personelle Konsequenzen. Die Gesundheit der Berliner dürfe nicht durch inkompetente und verantwortungslose Behördenmitarbeiter gefährdet werden, sagte die stadtentwicklungspolitische Sprecherin der Partei, Claudia Hämmerling.

0 Kommentare

Neuester Kommentar