Gefährliche Cocktails : Junge Männer nach Lösungsmittel-Konsum in Kliniken

Sie saßen und lagen mit geöffneten Mündern sowie teils verdrehten Augen auf den Sitzen eines Autos: Anwohner fanden drei nicht ansprechbare junge Männer in der Lankwitzer Bruchwitzstraße. Nun werden sie auf Intensivstationen behandelt.

BerlinNach dem Konsum einer Mischung aus Lösungsmittel und Saft sind in der Nacht zu Dienstag alle drei Männer in Krankenhäuser eingeliefert worden. Anwohner entdeckten die bewusstlosen 17- bis 20-Jährigen in einem Auto in der Zehlendorfer Bruchwitzstraße, wie die Polizei mitteilte. Da sie auf Ansprache nicht reagierten, wurden sie in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Laut Polizei bestand für die jungen Männer zum Einlieferungszeitpunkt keine Lebensgefahr. Sie werden auf Intensivstationen behandelt. Einen Rest der Getränkemischung stellten Beamte in dem Pkw sicher. Die Polizei geht nicht davon aus, dass das Trio in Suizidabsicht gehandelt hat. Die Kriminalpolizei ermittelt. (rope/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben