Berlin : Gefälschte Briefe des Innenministeriums

NAME

In Friedrichshain und Charlottenburg sind gefälschte Briefe des Bundesinnenministeriums aufgetaucht. Darin werden die „Mitbürgerinnen und Mitbürger“ aufgefordert, sich bei der Polizei zu melden, um an einem Feldversuch zur Speicherung eines „genetischen Fingerabdrucks“ auf Personalausweisen teilzunehmen. Ihre biometrischen und genetischen Daten würden erfasst, aber vertraulich behandelt. Als „Dankeschön“ wird unter dem Briefkopf des Innenministeriums ein Gutschein für eine Reichstagsführung versprochen. Die Briefe landeten in einer noch unbekannten Zahl von Briefkästen. how

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben