Berlin : Gegen den Überfallenen lag ein Haftbefehl vor

awu

In der Nacht zu Montag nahmen Zivilbeamte kurz nach dem Überfall auf einen 19-jährigen Wohnungslosen drei Jugendliche fest. Die Drei hatten den aus dem ehemaligen Jugoslawien stammenden Mann an der Kreuzung Fuggerstraße/Ecke Eisenacher Straße mit einem Messer bedroht und ins Gesicht geschlagen. Noch in der Nähe wurden die Täter festgenommen und Kriminalbeamten übergeben. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass auch der Überfallene der Polizei bekannt ist und gegen ihn ein Haftbefehl vorliegt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar