Berlin : Gegen Foto-Kunst von Ex-Terroristin

-

Kunstfotos einer ExTerroristin sollten nicht im Berliner Abgeordnetenhaus gezeigt werden. Dieser Ansicht sind 60,7 Prozent der Anrufer, die sich am Wochenende am Pro & Contra beteiligt haben. 39,3 Prozent der Teilnehmer haben keine Vorbehalte dagegen, dass die Fotos der Ex-RAF-Terroristin Eva Haule im Parlament ausgestellt werden. Parlamentspräsident Walter Momper (SPD) hatte die Foto-Schau in der vergangenen Woche im Abgeordnetenhaus eröffnet. Die Bilder zeigen Porträts von inhaftierten Straftätern. Einige Fotos hatte die ehemalige RAF-Terroristin Eva Haule beigesteuert. Sie verbüßt eine lebenslange Haftstrafe in der Justizvollzugsanstalt Frankfurt/Preungesheim. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar