Berlin : Gegendarstellung

-

Im Tagesspiegel vom 26. Januar 2004 verbreiten Sie auf der Brandenburgseite unter der Überschrift Immer neue Missstände i n der Justizverwaltung über mich einen unzutreffenden Verdacht.

Sie geben den Verdacht wieder, ich solle „33 000 Euro Trennungsgeld durch falsche Angaben erschlichen“ haben. Dazu stelle ich fest: Meine Angaben zum Trennungsgeld waren zutreffend und vollständig.

Berlin, den 26. 1. 2004

RA Eisenberg für

Gustav-Adolf Stange, Staatssekretär a.D.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben