Gehaltsabzug : Prämien der Chefs werden kleiner

Ihre Gehälter: Rainer Schwarz und Manfred Körtgen müssen in diesem Jahr mit Abzügen bei ihren Gehältern rechnen. Grund ist die verschobene Eröffnung des Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld Anfang Juni. Schwarz verdient im Jahr 350 000 Euro, Körtgen 275 000 Euro. Das geht aus einem Bericht des brandenburgischen Finanzministeriums hervor.

Ihre Prämie: Der größte Teil davon ist ein festes Fixgehalt. Eine kleinere Prämie in Höhe von 50 000 Euro ist an bestimmte Ziele geknüpft, die jährlich neu ausgehandelt werden. Für dieses Jahr waren in der Zielvereinbarung mit dem Aufsichtsrat die pünktliche Eröffnung des BER am 3. Juni und ein reibungsloser Flugbetrieb bis Ende des Jahres vorgesehen. 

Ihre Abzüge: Wie hoch genau die Abzüge durch die verschobene Eröffnung sein werden, ist noch unklar. Das müsse jetzt mit dem Aufsichtsrat ausgehandelt werden, sagte Schwarz dem Tagesspiegel. Er und auch der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) sprachen von einer in der Wirtschaft üblichen Praxis bei Zielvereinbarungen. axf

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben