Berlin : Geheimtipps im Schloss Lindstedt Tagesspiegel-Salon mit unseren Serien-Autoren

-

Seit drei Jahren sind sie ein Team. Vierzehn „Radpartien ins Grüne“ haben sie für TagesspiegelLeser rund um Berlin erkundet, auf Karten gebracht und in Büchern sowie auf Sonderseiten beschrieben. Und nun unsere acht aktuellen „Märkischen Stadtspaziergänge“: Claus-Dieter Steyer, Christoph Stollowsky und Carl-Peter Steinmann kennen sich in der Umgebung von Berlin bestens aus. Jetzt möchte das Trio mit brandenburgbegeisterten Lesern ins Gespräch kommen – und die beste Gelegenheit dafür bietet der Tagesspiegel-Salon, der aus diesem Anlass nach Potsdam umzieht – ins Schloss Lindstedt.

Im Salon des italienisch anmutenden Schlösschens am nordwestlichen Ende des Parks Sanssouci werden die Autoren an zwei Terminen ihre noch geheimen Ausflugstipps verraten, über Begegnungen und Entdeckungen bei ihren Pfadfinder-Touren plaudern und aus ihren Büchern vorlesen. Und weil ein Schlösschen wie Lindstedt im Sonnenschein besonders idyllisch ist, beginnen diese Salons am Nachmittag. Die literarischen Köche von „Eßkultur“ servieren eine märkisch-königliche Kaffeetafel, bei schönem Wetter im Schlosspark. Und als Sahnehäubchen gibt es dazu ein kleines Chanson-Programm live mit Claire Waldoffs „Radpartie“ und anderen passenden Liedgeschichten.

Übrigens: Für besonders Unternehmungslustige haben wir ein Vorprogramm organisiert. Sie treffen sich mit unseren Autoren um 14 Uhr am Bahnhof Potsdam, radeln zum Krongut Bornstedt, erleben Führungen über den schönsten historischen Friedhof Brandenburgs und durchs Krongut und rollen weiter nach Lindstedt. Wahlweise können Sie zu den Führungen auch mit dem Auto fahren. Aber auf jeden Fall startet unser Salon um 16 Uhr mit Kaffee und Kuchen. Tsp

„Zeitung im Salon“ mit Brandenburg-Korrespondent Claus-Dieter Steyer, Berlin-Redakteur Christoph Stollowsky und Stadthistoriker Carl-Peter Steinmann am 18. Juni und 3. Juli, jeweils um 16 Uhr im Schloss Lindstedt, Lindstedter Chaussee. Eintritt (inkl. Kaffeetafel und Bornstedt-Führungen) 12 Euro. Anmeldungen nur am Dienstag, dem 7. Juni, unter Tel.: 26009-609. Die Platzzahl ist begrenzt. Bei mehr Anmeldungen entscheidet das Los.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben