• Geheimverhandlung um die Chipfabrik Wirtschaftsminister Junghanns reiste für einen Tag nach Dubai

Berlin : Geheimverhandlung um die Chipfabrik Wirtschaftsminister Junghanns reiste für einen Tag nach Dubai

-

Potsdam. Im Tauziehen um den Bau der Chipfabrik in Frankfurt (Oder) brachte auch eine Blitzreise von Wirtschaftsminister Ulrich Junghanns (CDU) ins Emirat Dubai, dem Hauptfinanzier der Fabrik, nicht den Durchbruch. In Regierungskreisen hieß es gestern, dass Junghanns wegen des bereits eingetretenen Zeitverzugs eine schnelle Entscheidung angemahnt habe: „Dubai ist am Zug.“ Offiziell ließ Junghanns nur verlauten, dass man sich „über drängende Entscheidungsabläufe“ verständigt habe. Hauptproblempunkt ist dem Vernehmen nach weiterhin die Absicherung des 20prozentigen Fremdkapital-Anteils, der nicht durch Bund und Land verbürgt wird. Dubai würde die Absicherung übernehmen, verlangt jedoch im Gegenzug Sicherheiten für den Fall der Insolvenz der Bau- und Betreiberfirma Communicant. Das Land Brandenburg hatte zunächst zugesagt, dass Dubai in diesem Fall die am Frankfurter Halbleiter-Institut (IHP) entwickelte Chip-Technologie erhält, inzwischen jedoch aus rechtlichen Gründen einen Rückzieher gemacht. ma

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar