Berlin : Geh’n wir Laub harken im Park

Bezirksamt sucht freiwillige Grünpfleger

-

Anwohner der CityWest können ihre Nachbarn vielleicht bald mit Gartengeräten im Volkspark Wilmersdorf oder in der Jungfernheide sehen: als ehrenamtliche Grünpfleger. Denn das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf sucht erstmals Freiwillige, die den Müll einsammeln, Unkraut jäten oder beim Bewässern helfen wollen. In wenigen Tagen startet eine Werbekampagne mit Plakaten.

„Immer mehr Menschen beklagen sich über den Zustand der Parkanlagen“, begründet Baustadtrat Klaus-Dieter Gröhler (CDU) die Aktion, die auf einen Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung zurückgeht. Das Grünflächenamt könne die Parks nicht mehr so intensiv pflegen wie in der Vergangenheit. Dies liege an Sparmaßnahmen, aber auch am Vandalismus und der Achtlosigkeit vieler Menschen. Im Sommer verbrächten die hauptberuflichen Grünpfleger allein ein Drittel ihrer Arbeitszeit damit, hinterlassenen Müll zu beseitigen.

„In dieser Form ist der Aufruf etwas Neues“, lobt Beate Profé von der Senatsumweltverwaltung. In einem bestimmten Rahmen sei Eigeninitiative jedoch immer gefragt – etwa beim Bäume gießen während trockener Sommer oder bei der Begrünung von Baumscheiben. Einmal gab es auch schon Hilfeersuchen an alle Berliner: Als im vorigen Herbst die Kastanien besonders stark durch Miniermotten gefährdet waren, folgten viele Bürger den Bitten der Umweltämter, beim Laubsammeln zu helfen.

Die Federführung bei der neuen Aktion hat das Grünflächenamt des Bezirks. Es stellt nicht nur die Geräte zur Verfügung und gibt fachkundige Tipps, sondern sichert die Helfer auch mit einem Versicherungsschutz für Verletzungsrisiken ab. Im Internet wurde ein Informations- und Diskussionsforum eingerichtet, in dem Bürger ihre Ideen und Meinungen austauschen können. Ob andere Bezirke dem Beispiel folgen, ist übrigens noch offen. So hörten die Grünflächenämter in Mitte und Friedrichshain-Kreuzberg erst gestern von dem Modell. CD

Näheres unter Telefon 902914488 und im Internet: www.park.charlottenburg-wilmersdorf.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben