Berlin : Geklärt: Morde an zwei Rentnerinnen 20-Jähriger gestand die Taten

-

Die Morde an den beiden Berliner Rentnerinnen Emma Funk und Ilse Hampel sind aufgeklärt. Die Polizei hat am Freitag einen 20jährigen Deutschen aus Marzahn festgenommen. Der arbeitslose Mann hat beide Taten gestanden. Er wurde am Sonnabend dem Haftrichter vorgeführt.

Der Täter hatte am 5. Mai die 82-jährige Ilse Hampel aus Mitte und am 20. August die 91-jährige Emma Funk aus Tempelhof in ihren Wohnungen umgebracht und Geld, Schmuck und Bankunterlagen geraubt. Beide Frauen waren mit einer Plastiktüte über dem Kopf gefunden worden. Die Polizei kam dem Täter auf die Spur, weil er versucht hatte, sich mit den gestohlenen Unterlagen von Emma Funks Konto Geld überweisen zu lassen.

Ob der 20-Jährige auch Ilse Ketteler (86) am 22. Juni 2002 und die 63-jährige Elisabeth Dürr am 12. September 2001 ermordet hat, wird von der Polizei gegenwärtig geprüft. tabu

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben