Genießer-Ranking : Berlins Männer wollen Sex und Kunst

Hauptstadt-Männer sind einer Studie zufolge wahre Genießer. Ob Essen, Kunst oder Sex - sie kosten angeblich alles bis aufs Letzte aus.

Hamburg - Auf der Genussskala von 0 bis 90 führt Berlin nach Angaben des Stuttgarter Instituts für Rationelle Psychologie mit 82 Punkten das Ranking an, gefolgt von München (81,3) und Köln (80,9). Mit 79,3 Punkten folgten auf Platz vier die Düsseldorfer Männer. Diese Zahlen nennt das Magazin "Men's Health".

Dagegen falle dem ostdeutschen starken Geschlecht den Angaben zufolge die Freude am Genießen schwer. Schlusslichter der Studie seien Halle (56,7), Magdeburg (56,2), Erfurt (55,9) und Chemnitz (55,4). Auch die "als lebenslustig geltenden Sachsen" in Leipzig und Dresden belegten laut Magazin lediglich Platz 26 und 30 im Ranking der Genießerstädte. Befragt wurden insgesamt 8313 Männer in den 50 größten Städten Deutschlands. (tso/ddp)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben