Berlin : Genug? 1508 erkennbare Gesichter

Fotograf versuchte, viele, viele Menschen aufs Foto zu bekommen

NAME

Jedes Gesicht zählt. Denn nur wenn mehr als 1507 (in Worten: eintausendfünfhundertundsieben) Menschen auf einem einzigen Foto zu erkennen sind, kommt das Bild ins Guinnes-Buch der Rekorde.

Im Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) Wuhlheide fand gestern dieser Weltrekord- Versuch statt. Es galt, das bislang größte Foto der Welt, mit genau 1507 Personen zu übertreffen.

Die Idee hatte FEZ-Geschäftsführer Lutz-Stephan Mannkopf. Jeder der wollte, ob groß ob klein, durfte dabei sein. In den vorderen Reihen wurden besonders viele Erstklässler platziert, die an diesem Wochenende in der Wuhlheide das große Schultütenfest feierten.

Ob der Weltrekord-Versuch wirklich gelungen ist, entscheidet sich allerdings erst in den nächsten Tagen. Eine Guinnes-Buch- Kommission muss die Gesichter durchzählen, das dauert. Der Fotograf Werner Mahler, der aus etwa 4 Metern Höhe den abgesteckten Bereich von 750 Quadratmetern ins Visier nahm, zeigte sich skeptisch: „Es wird sehr knapp“, sagte er. bey

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben