GEPLANTE NEUBAUTEN : Die Zukunft des Rütli-Campus

Grün markiert: die Kleingartenkolonie „Hand in Hand“. Rot markiert: das Rütli-Erweiterungsgebiet.

Die Parzellen von Ilse Trebbin und den anderen sind mehreren Neubauten im Weg. Die neue Quartierssporthalle (1) ist bereits im Bau. Weiterhin geplant sind Gebäude für Arbeitslehre (2) und berufsorientierende Angebote (3). Zudem soll das Hauptgebäude der Rütli-Schule erweitert werden (4). Auch ein neues Elternzentrum (5) mit pädagogischer Werkstatt und beratenden Diensten ist geplant. Wann hier die Bauarbeiten beginnen, ist ebenso offen wie die Frage, wer die Sportplätze baut, die noch gar nicht ausgeschrieben sind.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben