Berlin : Geschäfte am Potsdamer Platz bleiben geschlossen - Filmfestival kein Straßenfest

CD

Während der Berlinale am Potsdamer Platz wird es in den dortigen Arkaden weder einen "langen Sonnabend" noch einen Sonntagsverkauf geben. Das Landesamt für Arbeitsschutz lehnte Anträge für den 19. und 20. Februar ab. Das Filmfestival war als "Straßenfest" deklariert worden, um eine spezielle Ausnahmeregel zu nutzen. Doch das Amt erwidert, die Berlinale finde ja nicht im Freien statt.

Die Berlinale zählt nicht zu den Veranstaltungen, die der Senat zusammen mit Gewerkschaften und Verbänden als Anlass für stadtweite Sonderverkaufstage ausgewählt hat. Dagegen dürfen am kommenden Sonnabend alle Läden bis 20 Uhr öffnen - wegen der Boots- und Freizeitmesse, des Zahnärztetages und wegen weiterer Kongresse.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben