Berlin : Geschäftsleben: Roller Markt eröffnet

kört

Heute eröffnet Am Stichkanal der Roller Markt. Die vor über 35 Jahren in Gelsenkirchen gegründete Firma - der Gründer hieß Roller - unterhält damit insgesamt 66 Discountmöbel-Einrichtungsmärkte. Drei davon befinden sich je in Polen, Luxemburg und in den Niederlanden. In Steglitz nahe der Goerzallee gibt es nun den ersten Roller Markt innerhalb der Berliner Stadtgrenzen. Auf rund 15 000 Quadratmetern bietet Roller vor allem Selbstabholern ein Möbel-Vollsortiment, Einrichtungsgegenstände aller Art, Heimtextilien und Teppichwaren zu Discount-Preisen an. Die Verkaufshalle befindet sich auf einem Komplex gegenüber dem Baumarkt "Obi". Ganz in der Nähe baut die Rentaco Finanz & Boden AG die denkmalgeschützten Gebäude der ehemalige Mc Nair-Kaserne an der Goerzallee zu modernen Loftwohnungen, Hotels, Büros sowie einem Fitness- und Wellness-Zentrum um. Die meisten Roller-Waren sind am Lager vorrätig und können sofort mitgenommen werden. Der Roller Markt ist montags bis freitags von 10 bis 20 Uhr, sonnabends von 10 bis 16 Uhr geöffnet. An den Adventssonnabenden kann bis 18 Uhr eingekauft werden.

In der Adalbertstraße 97 am U-Bahnhof Kottbusser Tor hat das erste türkisch-deutsche Buchgeschäft Berlins eröffnet. Im Laden der neuen "Regenbogen-Buchhandlung" befinden sich auch Lotto-Annahmestelle, Ausstellungsraum, Tabakhandel, Zeitungsstände und ein Literatur-Café. Telefonisch ist die Buchhandlung unter 61 65 38 45 erreichbar.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar