Berlin : Geschwindigkeitskontrollen: Mit Tempo 200 in die Radarfalle

tob

Mit Tempo 200 ist ein Autofahrer in der Nacht zum Mittwoch in eine Radarfalle der Polizei getappt. Er war auf der Avus unterwegs, wo 100 Stundenkilometer erlaubt sind. Ein anderer Fahrer raste mit 138 Stundenkilometern durch eine Tempo-80-Zone. Bei ihren Kontrollen in Steglitz, Zehlendorf, Schöneberg und Tempelhof überprüfte die Polizei 77 Fahrzeuge. 16 Fahrer waren zu schnell. Sechs waren ohne Führerschein unterwegs.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar