Berlin : Gestohlener Bussard wieder zurück

tabu

Der Königsbussard, der am Wochenende aus dem Tierpark Friedrichsfelde gestohlen worden war, befindet sich wieder wohlbehalten in seiner Voliere. Ermittlungen und ein Hinweis aus der Bevölkerung führten die Polizei am Montag zu einem leerstehenden Fabrikgebäude an der Oderstrasse in Neukölln, wo sie den Greifvogel vorfanden. Die Tatverdächtigen, ein 16- und zwei 17-Jährige aus Neukölln sowie ein 13-Jähriger aus Schöneberg, konnten am selben Abend vorläufig festgenommen werden.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar