Berlin : Gestrichen: drei Abschnitte AUSFLÜGE IN DEN GRÜNEN BEREICH

-

Die Polizei spart sich einige Abschnitte und eine Direktion. So werden der Abschnitt 22 an der Radelandstraße und der Abschnitt 25 in Halensee geschlossen. Und in Marzahn wurden aus Personalmangel die Abschnitte 72 und 73 (Cecilienstraße und Märkische Allee) zusammengelegt. Der Leiter der Direktionen 6 und 7, Michael Knape, sagte, durch die Fusion der Marzahner Abschnitte komme letztlich „mehr Grün“ auf die Straße, weil weniger Personal im Innendienst benötigt werde. Auch der Funkwagen komme nicht später als bisher, versicherte Knape. Für die Bürger hat die Schließung von Abschnitten aber einen Nachteil: Sie müssen längere Wege zurücklegen. Wer beispielsweise im Nordwesten Spandaus wohnt, muss künftig bis zur Moritzstraße in der Spandauer Altstadt fahren – fast sechs Kilometer. Für die Polizei kein großes Problem: „Der Berliner kommt sowieso selten zum Abschnitt“, sagt Knape.

Die Polizeidirektionen sollen an die neuen Bezirksgrenzen angepasst werden. Die Direktion5 kümmert sich dann um Kreuzberg und Friedrichshain. Die Direktion 3 betreut in Zukunft den Großbezirk Mitte. Prenzlauer Berg wird mit Reinickendorf und Pankow der Direktion1 zugeschlagen. Die übrigen OstBezirke werden der Direktion6 angegliedert. weso/Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben