Berlin : Gesundheitsgefahr im U-Bahnhof Giftige Mineralwolle entdeckt

-

Wegen einer möglichen Gefährdung der Fahrgäste durch giftige Mineralwolle hat die BVG im UBahnhof Möckernbrücke den Übergang zwischen den Linien U 1/15 und U 7 vorsichtshalber gesperrt. Der Giftstoff war gestern während der derzeitigen Sanierung des Übergangs an der Decke freigelegt worden. Das Brückenbauwerk bleibt nach Angaben der BVG voraussichtlich bis Sonntag gesperrt. Vor Beginn der Arbeiten habe keine Gefahr für die Fahrgäste bestanden. Der Verbindungsgang über den Landwehrkanal war Anfang 1966 zum Bau der Linie U 7 eröffnet worden. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar