Gewalttat : 22-Jähriger in Nauen getötet

Ein 22-Jähriger ist am Samstagmorgen bei einer tätlichen Auseinandersetzung in einer Gaststätte im brandenburgischen Nauen getötet worden.

Nauen - Der bislang unbekannte Täter habe das Opfer und einen 24-Jährigen mit einem Messer angegriffen und beide schwer verletzt, sagte eine Polizeisprecherin. Der 22-Jährige starb kurz darauf vor der Gaststätte. Das andere Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und notoperiert. Der Mann ist nach Polizeiangaben außer Lebensgefahr. Nach dem Täter wird gefahndet.

Der Sprecherin zufolge waren mehrere deutsche Jugendliche russischer Herkunft mit einer Gruppe von Vietnamesen aneinander geraten. Bei der anschließenden Schlägerei habe eine "vietnamesisch aussehende Person" ein Messer gezogen und auf zwei Spätaussiedler eingestochen, sagte sie. Ein Obduktion des 22-Jährigen solle nun klären, ob er an den Folgen eines Messerstichs oder durch Verletzungen während der Schlägerei starb. Das Motiv für die Auseinandersetzung sei noch unklar.

Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln wegen des Verdachts auf Totschlag. Laut Zeugenaussagen ist der Täter cirka 1,65 bis 1,70 Meter groß und schlank, hat kurzes schwarzes Haar mit einer blonden Haarsträhne und trug zur Tatzeit ein blau-weiß-kariertes Hemd. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Potsdam unter der Bürgertelefonnummer 0700/33330331 entgegen. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben