Berlin : Gewinnen und radeln

Auflösung des Rätselspiels zur Radserie.

Das Gewinnspiel innerhalb unserer Serie „Radpartien ins Umland" ist auf ein großes Echo gestoßen. Insgesamt sind auf die Fragen rund 7 500 Antworten über unsere Internetseite und mehr als 1 200 Postkarten eingegangen. Davon kamen rund 550 Antworten von Lesern der „Potsdamer Neuesten Nachrichten“ (PNN). Aus allen richtigen Einsendern verlosen wir nun die Gewinner von Fahrrädern und Gutscheinen für den Kauf von Zubehör. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt und können den Preis in einer Filiale des Unternehmens „Das Radhaus“ abholen.

Für alle Mitspieler folgt hier die Auflösung der Fragen:

1. Folge: Wie viele Kilometer legt der Durchschnittsradler an einem Tag auf einem Fernweg zurück? Richtige Antwort: B) 56 Kilometer

2. Folge: Wo fanden im Sommer 1945 die Beratungen und die Unterzeichung des entscheidenden Potsdamer Abkommens der Alliierten statt? Richtige Antwort: B Schloss Cecilienhof

3. Folge: In welcher Branche kam der Industrielle August Borsig Mitte des 19. Jahrhundert zu viel Reichtum, um das Gut Groß Behnitz kaufen zu können? Richtige Antwort: A Lokomotivbau

4. Folge: Wer brachte die Erhaltung des Wohnhauses von Brecht und Weigel als Literaturhaus auf den Weg? Richtige Antwort: C Helene Weigel

5. Folge: Welcher spätere Nobelpreisträger ließ sich von Erkner und seiner Umgebung für mehrere seiner erfolgreichsten Werke inspirieren? Richtige Antwort: C Gerhart Hauptmann

6. Folge: Wie viele Elektro-Fahrräder wurden 2012 in Deutschland verkauft? Richtige Antwort: C 400 000

Wir danken allen Teilnehmern und wünschen weiter viel Spaß bei den Entdeckungen auf unseren Radpartien. Ste.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar