Berlin : Gisela von der Aue

-

BRANDENBURGERIN

Seit 1994 arbeitete die Sozialdemokratin im öffentlichen Dienst Brandenburgs, seit 1998 war sie Präsidentin des Brandenburger Rechnungshofes.

BERLINERIN

1949 wurde sie in Schleswig-Holstein geboren, 1968 ging sie zum Jurastudium nach Berlin. Ab 1979 arbeitete sie im öffentlichen Dienst Berlins, zuletzt bis 1994 im Wissenschaftlichen Dienst des Abgeordnetenhauses. Ihr Gatte Hartmann ist Direktor des Parlaments.

REINICKENDORFERIN

Die Mutter dreier Kinder (16, 18 und 20) lebt mit Familie in Reinickendorf. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar