Berlin : Gitschiner Straße bleibt gesperrt bis Monatsende

Erst sollte der Stau in Kreuzberg am 5. September, dann am 19. September ein Ende haben, doch nun ist nicht vor dem 27. September mit freier Fahrt rund um die Gitschiner Straße zu rechnen. Die Straße bleibt im Bereich U-Bahnhof Prinzenstraße gesperrt. Mitte August war eine 76 Zentimeter dicke Wasserleitung aus dem Jahr 1888 gebrochen. Beim Aufgraben hatte sich herausgestellt, dass dort keine geraden Rohre lagen, sondern viele Formstücke. Um das Gewirr zu erneuern, damit es Jahrzehnte hält, müssen Ampeln demontiert und die Standsicherheit des U-Bahn-Viadukts geprüft werden. Auch das Wetter behinderte die Arbeiten.tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar