Berlin : Globalisierungsgegner: Zwei Jahre Haft für Göteborg-Krawall

how

Der 25-jährige Berliner Globalisierungskritiker Jesse-Björn B. ist in Schweden zu zwei Jahren Haft ohne Bewährung verurteilt worden. Ihm wurde schwerer Landfriedensbruch und versuchte schwere Körperverletzung während der Proteste gegen den EU-Gipfel in Göteborg vorgeworfen. Deutsche Beobachter beschrieben den Prozess - es war bereits eine Berufungsverhandlung - als "Farce". B. sei am 16. Juni fern jeder Ausschreitung festgenommen worden. Die Anklage habe sich auf die Aussage eines einzelnen Polizisten gestützt, der B. "mehrere Stunden lang" beim Randalieren beobachtet haben will.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben