Berlin : Glöckner im Glashaus

NAME

Kaum ist das Musical „Der Glöckner von Notre Dame“ vom Spielplan verschwunden, da kehrt der Darsteller der Titelrolle wieder nach Berlin zurück. Drew Sarich, der den Quasimodo in den ersten beiden Gastspiel-Jahren gab, hat eine neue Rolle – wieder eine Titelpartie. Er spielt in „Hedwig and the Angry Inch“, einem der erfolgreichsten Off-Broadway-Musicals der letzten Jahre. Geprobt wird im Glashaus neben der Arena in Treptow, die Premiere ist für den 3. Oktober geplant. Das Besondere an dem Stück ist die Story über einen Jungen aus Ost-Berlin, der nach einer Geschlechtsumwandlung seine innere Einheit sucht, während sich zu Hause die deutsche Einheit vollzieht. oew

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar