Glosse : Das gibt es für den 34-Millionen-Euro-Jackpot

34 Millionen Euro - soviel Geld ein Berliner im Lotto gewonnen. Wir haben nachgerechnet, was sich mit dieser Summe anstellen ließe. Und dazu ein paar Tipps.

von und
Das Kreuz mit dem Lottogewinn. Was lässt sich mit 34 Millionen Euro alles anstellen?
Das Kreuz mit dem Lottogewinn. Was lässt sich mit 34 Millionen Euro alles anstellen?Foto: dpa

Einfach traumhaft: So viel Geld im Lotto zu gewinnen, dass man gar nicht weiß, wohin damit. Für einen Berliner ist das jetzt zur Realität geworden – er darf 34 Millionen Euro aus dem Jackpot schöpfen. Falls der Glückliche noch nicht so recht weiß, was er mit der Summe machen soll, haben wir schon mal überlegt, was er damit so alles anstellen könnte:

Einen ICE kaufen. Der kostet 33 Millionen – für die restliche Mio gibt’s den Speisewagen dazu.

113 Meter U-Bahntunnel bauen. Laut dem Verkehrssenator kostet der Kilometer 300 Millionen.

33.800 Sommer lang täglich ins Columbiabad gehen. Für einen Bodyguard reicht’s dann aber nicht mehr.

34 Tage lang die BER-Baustelle finanzieren. Vorsicht: Fertig ist dann noch lange nix.

450.000 Mal volltanken. Ganz gemütlich morgens, ohne auf den Preis zu achten.

3400 Kilo Cannabis kaufen. In Monika Herrmanns geplantem Coffeeshop gäbe es bestimmt Rabatt.

46.000 Jahre mit der BVG fahren. Und nicht vergessen: Auch im Jahr 48.2014 die Marke auf der Trägerkarte wechseln.

212 500 Schulklos kaufen. Dafür gibt es das Tiefspüler-Modell mit „Soft-Close-Deckel“.

Für 34 000 Zoo-Zebras die Patenschaft übernehmen. Unbedingt vorher klären, wer auf die aufpasst.

Jedem Berliner eine Kiste Schultheiss ausgeben. Pfandflaschen bitte zurückgeben!

Jeden Berliner zwei Mal bei Konnopke zu Currywurst mit großer Portion Pommes, Ketchup und Majo einladen. Bitte von rechts anstellen.

Bei Sterneckoch Tim Raue 1,8 Millionen Königsberger Klopse kaufen. Reservieren nicht vergessen!

Fast 19 Jahre lang im Privatjet täglich nach Mallorca fliegen. Vor checken, ob der BER ...

230 Meter Autobahn nach Treptow bauen. Den Meter gibt’s zu schmalen 148 000 Euro.

Bis zum Jahr 2227 den Regierenden Bürgermeister bezahlen. Oder noch 365 Tage alle Berliner Abgeordneten bezahlen. Dann heißt’s aber: Diät halten!

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

Autor

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben