Berlin : Goehler: Bund muss mehr für Berlin tun

Berlin wird nach Ansicht der Kultursenatorin Adrienne Goehler (parteilos) "nur überleben können, wenn sich der Bund anders als bisher zu seiner Hauptstadt verhält". Goehler hatte in der Vergangenheit wie auch der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) wiederholt ein stärkeres finanzielles Engagement des Bundes in Berlin gefordert. Gleichzeitig müsse Berlin aber auch aus der aus Mauerzeiten überkommenen Subventionsmentalität herausfinden. Goehler rechnet auch nach den Wahlen in Berlin vom 21. Oktober damit, dass das Kulturressort wieder den Grünen zufallen könnte, auf deren Ticket die frühere Hamburger Grüne nach Berlin geholt worden war. Sie stehe für dieses Amt auch weiterhin bereit, sagte sie der dpa dazu auf Anfrage. "Ich bin auch nach dem 21. Oktober in kämpferischer Laune."

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben