Berlin : Goethe, Brot und Wein in Kaisers Treppenhaus

hema

"Alles hat seine Zeit" - so schreibt Johann Wolfgang von Goethe in seinem "Westöstlichen Diwan". Mehr daraus kann man am 30. Januar um 19 Uhr und am 31. Januar um 15 Uhr 30 hören. Da liest die Schauspielerin Dorothea Moritz im Kaiserlichen Treppenhaus des Berliner Doms aus dem zwischen 1814 und 1819 entstandenen umfangreichsten lyrischen Werk des Weimarer Dichterfürsten. Die Lesung wird musi-kalisch auf der Drehleier von Silke Reichmann begleitet. Jeweils nach der Veranstaltung lädt der Berliner Dom zu Brot, Wein und Gesprächen ins Kaiserliche Treppenhaus.

0 Kommentare

Neuester Kommentar