Berlin : Goldene Zeiten im Musikgeschäft

-

Da hatten Inga Humpe und Tommi Eckart eine ziemlich schwere Last zu tragen: Gleich zwei goldene Schallplatten wurden ihnen am Donnerstagabend auf der Bühne der BerlinRepräsentanz der Bertelsmann AG überreicht. Die Sound-Tüftler, die als 2Raumwohnung für frischen Wind in der deutschen Musiklandschaft sorgen, erhielten die Auszeichnung für 200 000 verkaufte Exemplare ihrer beiden Alben „Kommt zusammen“ und „Es wird morgen“. Zu diesem Erfolg hatten aber auch zahlreiche andere Künstler beigetragen. Deshalb bedankten sich die Elektronik-Künstler während der Preisverleihung bei langjährigen Wegbegleitern. So wurde es am Ende ziemlich voll auf der Bühne, als etwa Sängerin Toni Kater , Gitarrist Rob Satorius oder DJ und Produzent Phil Fuldner eine Kopie der Auszeichnung entgegennahmen. Danach gab es für die Gäste noch einen kurzen Auftritt. Frau Humpe und Herr Eckhardt gaben schon mal ein paar Stücke aus ihrem neuen Album „Melancholisch schön“ zum Besten, das am 20. Juni erscheint. hey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben