Berlin : Golfen ist ein Bestandteil der Messe

kög

Die erste Berliner Golfmesse fand 1997 im Tempelhofer Ullsteinhaus statt - jetzt ist auch sie Bestandteil der Freizeitausstellung Berlin. Auf über 2000 Quadratmetern Ausstellungsfläche präsentieren sich auf der Messe unterm Funkturm zahlreiche Golfclubs und öffentliche Anlagen. Die Zahl der öffentlichen und vereinsgetragenen Golfsport-Anlagen ist von zwei im Jahr 1990 auf inzwischen 15 angestiegen, teilte die Messe Berlin mit.

Natürlich sind auch Anbieter von Schlägern, Bällen und Accessoires mit von der Partie. Prominente Sportler geben Tipps und Autogramme, auch Modenschauen sind geplant. Wer selbst einmal das Abschlagen und Putten probieren will, kann sich auf einer 18-Loch-Golfanlage "in Messehallengröße" versuchen, wie es in der Mitteilung heißt.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben