Berlin : Gott und die Welt im Einklang

Das christliche Weltbild leitet die Evangelische Schule Pankow

-

„Wir dürfen hier alles machen – außer über den Zaun klettern und uns schlagen“, sagen Friedrich und Sebastian, während sie mit Legosteinen basteln. Im Mittelpunkt der Evangelischen Grundschule Pankow steht das christliche Menschenbild. Die Schüler besuchen Schulgottesdienste und Andachten. Besonders beliebt ist der evangelische Religionsunterricht, der für alle Kinder – egal welcher Konfession – obligatorisch ist. „Da erfahre ich etwas von Gott und Jesus“ sagt der Drittklässler Jan. „Es ist eine herzliche Art, mit der man in der Schule empfangen wird“, beschreibt die Elternvertreterin Barbara Bönke die Atmosphäre. Man spüre das christliche Weltbild im Umgang der Lehrer und Schüler. Das Christliche prägt auch den pädagogischen Ansatz: „Bei uns zählt nicht nur die Leistung, sondern bei uns ist jedes einzelne Kind wertvoll. Wir nehmen jeden Menschen so an, wie er ist“, sagt Schulleiterin Gabriele NaßSchrenk. Vor zwei Jahren hat eine Elterninitiative die Schule gegründet. Mittlerweile hat die Evangelische Landeskirche Berlin-Brandenburg die Trägerschaft übernommen. Der Erfolg der Schule zeigt sich nicht zuletzt in der großen Nachfrage: 150 Eltern wollten ihre Kinder für dieses Schuljahr anmelden. Doch konnten nur 26 Schüler neu aufgenommen werden. job

Evangelische Grundschule Pankow, 13187 Berlin, Hadlichstr. 2, Tel. 47498940

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben