Gottesdienst : Abtreibungsgegner in Kirche mit Eiern beworfen

Während eines Gottesdienstes im Anschluss an eine Kundgebung gegen Abtreibungen in Berlin-Mitte sind am Samstag Teilnehmer mit rohen Eiern beworfen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Gegendemonstrantin in der St.-Hedwigs-Kathedrale am Bebelplatz festgenommen.

Berlin (dpa/bb)Während eines Gottesdienstes im Anschluss an eine Kundgebung gegen Abtreibungen in Berlin-Mitte sind am Samstag Teilnehmer mit rohen Eiern beworfen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Gegendemonstrantin in der St.-Hedwigs-Kathedrale am Bebelplatz festgenommen. Der Bundesverband Lebensrecht e.V. hatte zu einem "Marsch fürs Leben" aufgerufen. Insgesamt sei die Veranstaltung aber weitgehend friedlich verlaufen, sagte eine Polizeisprecherin. (ho/dpa)

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar