Gottesdienste an Weihnachten : Wo werden in Berlin Messen abgehalten?

Die Familie ist da, das Abendessen vorbereitet – dann ist Zeit für den Gottesdienst. Eine Auswahl für die Feiertage.

von
Bring’ ein Licht ins Dunkel. Der Gottesdienst im Hauptbahnhof beginnt um 22 Uhr. Foto: dpa
Bring’ ein Licht ins Dunkel. Der Gottesdienst im Hauptbahnhof beginnt um 22 Uhr. Foto: dpaFoto: dpa

ALTAR IM HAUPTBAHNHOF

Die Berliner Stadtmission wartet nicht, bis Gäste den Weg in die Kirche finden. Sie geht mit ihren Gottesdiensten dorthin, wo sowieso viele Menschen vorbeikommen. So auch Heiligabend: Um 22 Uhr verwandeln Mitarbeiter der Stadtmission die große Eingangshalle des Hauptbahnhofs in eine Kathedrale. Der Altar steht direkt an der Rolltreppe. Daneben funkelt der Kristallschmuck eines großen Weihnachtsbaums; es gibt Blumen und kleine Geschenke. Wenn die Weihnachtsgeschichte aus der Bibel gelesen wird, hört man entfernt die Züge ein- und abfahren. Das ist schon eine ganz eigene Atmosphäre.


GEMEINSAM WIRD GESUNGEN

Der Musikprojektchor der Stadtmission trägt dazu alte Weihnachtslieder in neuer Version vor. Gemeinsam mit allen Gästen werden traditionelle Weihnachtslieder in der gläsernen Bahnhofshalle gesungen. Die Predigt hält Stadtmissionsdirektor Pfarrer Hans-Georg Filker. Der Festgottesdienst in der gläsernen Bahnhofshalle findet zum neunten Mal statt. Jedes Jahr nehmen viele Dutzend Menschen teil – Reisende, Gestrandete und solche, denen es beim traditionellen Krippenspiel in der Kirche zu langweilig ist. clk

„Gott kommt zum Zuge“: 24. Dezember, ab 22 Uhr. Eingang Südseite, am Bundeskanzleramt. Mehr Details online unter www.berliner-stadtmission.de

Für viele Menschen gehört der Besuch eines Gottesdienstes zum weihnachtlichen Festtagsgefühl dazu wie Gans und Geschenke. Besonders Heiligabend wird es in Berliner Kirchen, etwa im Dom, in der Gedächtniskirche oder in St. Hedwig immer enger. Auch in den idyllischen Dorfkirchen dürften die Plätze knapp werden. Vor einem Jahr kamen Heiligabend durchschnittlich 100 Menschen mehr in die Kirchen als im Jahr zuvor. Wer Heiligabend einen Sitzplatz haben möchte, sollte deshalb mindestens eine halbe Stunde vor Beginn da sein.

HEILIGABEND

Charlottenburg, evangelisch

Gedächtniskirche (Breitscheidplatz), 18 Uhr, Christvesper mit Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein

Lichterfelde, evangelisch

Johanneskirche (Ringstr. 36), 22 bis 23 Uhr Turmblasen

Kreuzberg, evangelisch

St. Thomas (Mariannenplatz), 17 Uhr, Christvesper mit Pröpstin Friederike von Kirchbach

Heilig Kreuz (Zossener Str. 65), 15.30 Uhr, Gottesdienst mit Krippenspiel, bei dem Kinder spontan mitspielen können

Kreuzberg, katholisch

St. Michael (Jugendkirche, Waldemarstr. 8), 15.30 Uhr, Krippenspiel

St. Clemens (Stresemannstr. 66), 21.30 Uhr, Adventssingen, 22 Uhr Christmesse

Mitte, evangelisch

St. Marien (Karl-Liebknecht-Str. 8), 17.30 Uhr, Christvesper mit Bischof Markus Dröge und Domchor; 23 Uhr Christvesper

Sophienkirche (Große Hamburger Str. 31), 16.15 Vesper mit Krippenspiel, 23 Uhr „als alles schlief...“ – Musik und Wort zur Heiligen Nacht

Mitte, katholisch

St. Hedwig (Bebelplatz), 22 Uhr Christmette mit Weihbischof Matthias Heinrich und Chor

Prenzlauer Berg, evangelisch

Gethsemanekirche (Stargarder Str. 77), 16 Uhr Weihnachtsmusical, 23 Uhr Gospelchristnacht

Prenzlauer Berg, katholisch

Herz Jesu (Fehrbelliner Str. 98), 15.30 Uhr Krippenandacht, 23 Uhr Christmette

Schöneberg, evangelisch

Zwölf-Apostel-Kirche (An der Apostelkirche 1), 19 bis 23 Uhr Weihnachtsfeier für Bedürftige im Gemeindehaus

Spandau, evangelisch

St. Nikolai (Reformationsplatz), 14 und 16 Uhr Christvesper mit Krippenspiel

Tiergarten, katholisch

St. Laurentius (Klopstockstr. 31), 15.30 Uhr Kinderchristmette mit Krippenspiel, 22 Uhr Christmette

Wilmersdorf, evangelisch

Hochmeisterkirche (Westfälische Str. 48), 16.30, 18 Uhr Christvesper, 23 Uhr Christmette

Grunewaldkirche (Bismarckallee 28), 23.30 Uhr Christmette mit Weihnachtsoratorium, Kantorei, Kammerorchester, Solisten

ERSTER WEIHNACHTSTAG

Charlottenburg, evangelisch

Gedächtniskirche (Breitscheidplatz), 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Martin-Michael Passauer

Neukölln, katholisch

St. Christophorus (Nansenstr. 4), 10.30 Uhr Festgottesdienst

Kreuzberg, katholisch

St. Marien (Wrangelstr. 50), 13.30 Uhr Weihnachtsandacht mit den Gästen der Suppenküche

Mitte, evangelisch

Berliner Dom (Lustgarten), 20 Uhr Swinging Christmas: deutsche und internationale Weihnachtslieder

Französische Friedrichstadtkirche (Gendarmenmarkt), 11 Uhr deutsch-französischer Gottesdienst

Schöneberg, katholisch

St. Matthias (Winterfeldplatz), 9.30 Uhr Familienmesse, 11 Uhr Lateinisches Hochamt mit Mozarts Missa Brevis, Solisten, Chor und Streichern

Wilmersdorf, evangelisch

Hohenzollernplatz (Nassauische Str. 66), 19 Uhr Musikalischer Abendgottesdienst

ZWEITER WEIHNACHTSTAG

Charlottenburg, katholisch

St. Kamillus (Klausenerplatz 12), 10 Uhr Festhochamt mit Musik von Mozart

Wilmersdorf, evangelisch

Auenkirche (Wilhelmsaue), 10 Uhr, Matinee-Gottesdienst

Mitte, evangelisch

Berliner Dom (Lustgarten), 10 Uhr Festgottesdienst mit Bach-Kantate

Neukölln, katholisch

St. Clara (Briesestr. 13), 10, 19 Uhr Heilige Messe

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben