Berlin : Gottesdienste bis Ostermontag

Wir haben einige Kirchen für Sie ausgewählt

-

Eine Auswahl evangelischer und katholischer Ostergottesdienste:

Karfreitag

Evangelisch : Berliner Dom 10 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, 15 Uhr Wort und Musik zur Sterbestunde Christi und 20.30 Uhr Gottesdienst mit Taizé-Gesängen. Gedächtniskirche (Breitscheidplatz) 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst, 18 Uhr Gottesdienst. St. Marienkirche (K.-Liebknecht-Str., Mitte) 10.30 Uhr mit Bischof Wolfgang Huber.

Katholisch: St. Hedwigs-Kathedrale (Bebelplatz, Mitte) 8.30 Uhr Karmette, 15 Uhr Gedächtnisfeier. St. Matthias (Winterfeldtplatz, Schöneberg) 10 Uhr Kinderkreuzweg, 15 Uhr Liturgie.

Sonnabend

Evangelisch: Viele Gemeinden entzünden am Samstagabend ein Osterfeuer und halten Osternachtsgottesdienste. Berliner Dom: 22 Uhr Osternachtsfeier. Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche: 23 Uhr.

Katholisch: Hedwigs-Kathedrale: 21 Uhr Osternacht mit Taufen. St. Matthias-Kirche in Schöneberg: 21 Uhr Osterfeier mit Taufe, Herz Jesu (Fehrbelliner S€
Ostersonntag

Evangelisch: Viele Gemeinden feiern Osterfrühgottesdienste, zum Beispiel Auengemeinde (Wilhelmsaue 118a, Wilmersdorf), 6 Uhr. Klassische Ostersonntagsgottesdienste: Berliner Dom 10 Uhr Festgottesdienst mit Bischof Huber. Gedächtniskirche 10 und 18 Uhr Abendmahlsgottesdienste. St. Marien 10.30 Uhr Gottesdienst mit Taufe.

Katholisch: St. Hedwigs-Kathedrale 10 Uhr Pontifikalamt mit Kardinal Sterzinsky. St. Matthias 11 Uhr Lateinisches Hochamt.

Ostermontag

Evangelisch: Berliner Dom 10 Uhr Festgottesdienst, Gedächtniskirche 10 Uhr Abendmahlsgottesdienst mit Bischof Huber. St. Marien 10.30 Uhr Gottesdienst.

Katholisch: St. Hedwigs-Kathedrale 10 Uhr. St. Matthias 11 Uhr Deutsches Hochamt, 19 Uhr Abendmesse.

2004 fällt das orthodoxe Osterfest mit dem der Protestanten und Katholiken zusammen. Mit einem ökumenischen Gottesdienst wird dieses seltene Ereignis am Sonntag, 17 Uhr, in St. Ludgerus in der Potsdamer Straße 94 in Tiergarten gefeiert. jule/clk

Alle Gottesdienste von Sonnabend an lesen Sie in der Tagesspiegel-Beilage „Ticket“ .

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben