Berlin : Gourmet-Dinner für Tennis-NachwuchsBenefiz-Essen im Interconti

NAME

Mit einem Essen können nicht nur Sportbegeisterte den Tennis-Nachwuchs fördern. Im Restaurant „Zum Hugenotten“ im Hotel Intercontinental stellen die Meisterköche Thomas Kammeier und Johannes King am Mittwoch abend ein Gourmet-Dinner zusammen, dessen Erlös der Rot-Weiß-Tennisschule (früher „Rot-Weiß Tennis-Studio Steffi Graf“) übergeben wird. In dieser Tennisschule erhalten sechs- bis achtjährige Mädchen und Jungen aus allen sozialen Schichten eine zweijährige Gratis-Ausbildung im Tennissport. Karten für das Dinner zum Preis von 500 Euro können unter der Nummer 2602 1146 reserviert werden.

Zum Fünf-Gang-Menü gehören auch begleitende Weine. Kammeier ist seit 1998 Küchenchef im „Hugenotten“, King war unter anderem Küchenchef im „Grand Slam“. kt

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben