Berlin : Gratulation vom Turntablerocker

-

Tief in seinem Herzen ist und bleibt Michi Beck eben doch Hip-Hoper, auch wenn er in seiner Eigenschaft als Turntablerocker gerne mal andere musikalische Spielarten probiert. Zur Geburtstagsparty des Week-End-Clubs am Dienstag hielt die Plattentasche des DJs der Fantastischen Vier allerhand Klassiker aus den 90er Jahren parat: von Lauryn Hill über Wu-Tang Clan bis hin zu LL Cool J. Dem eher Elektro-gewöhnten Publikum, darunter Erlend Oye von der Band The Whitest Boy Alive, gefiel die Kopfnickermusik, kurz nach zwei fiel auf der überfüllten Tanzfläche kein Schweißtropfen mehr zu Boden. Sehr zur Freude von Betreiber Oskar Melzer . In Feierlaune ließ er die ganze Nacht über die Getränke kostenlos ausschenken, wohl auch, weil sein mittlerweile zwei Jahre alter Club mit Blick auf den Alex soeben mit einem Architekturpreis für die Inneneinrichtung ausgezeichnet wurde. hey

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar