Berlin : GRENZWERTIGES

-

stehen in Berlin an 16 Stellen. Auch dort, wo es „weh tut“, wie der Senat sagt. München misst an sechs Orten, darunter sind auch schmutzige Straßen. Köln dagegen hat eine Station in einer Grünanlage aufgebaut. Die Messergebnisse sind daher kaum vergleichbar.

In der Statistik wurde der Grenzwert bisher an der Silbersteinstraße an 40 Tagen überschritten, an der Frankfurter Allee sind es exakt die erlaubten 35 Tage, an der KarlMarx-Straße 30 und an der Schildhornstraße 25 Tage.

Durch Berechnungen hat man ermittelt, dass auch viele andere Straßen zu hohe Werte aufweisen. Wer annimmt, dazuzugehören, kann sich an die Senatsumweltverwaltung oder die Verkehrslenkung wenden, heißt es in der Umweltverwaltung. kt

0 Kommentare

Neuester Kommentar