Größte Universitätsklinik in Europa : Die Charité

Das Riesenkrankenhaus in Zahlen!

von

STANDORTE

Die Charité ist die größte Universitätsklinik Europas. In Steglitz, Wedding, Mitte und Buch gibt es Standorte. Fast überall muss saniert werden.

MITARBEITER

Die Charité ist einer der größten Arbeitgeber der Stadt. Rund 13 000 Mitarbeiter sind an der Klinik beschäftigt, darunter 3500 Mediziner und 5000 Schwestern und Pfleger. Rund 7000 Menschen studieren Medizin an der Charité.

PATIENTEN

Im Jahr werden fast 600 000 Fälle ambulant und 140 000 Fälle stationär behandelt. Dafür gibt es 3000 Betten. Die Verweildauer eines Patienten beträgt im Schnitt 6,4 Tage. In vielen Berliner Krankenhäusern liegt sie unter dem Bundesschnitt von 7,3 Tagen.

FINANZEN

1,3 Milliarden Euro Umsatz macht die Charité pro Jahr. 5,2 Millionen Euro Überschuss hat die Klinik 2012 erwirtschaftet, das Geld kommt von den Krankenkassen der Patienten. Für die Sanierung aller Standorte hat der Senat 360 Millionen Euro zugesagt. Die landeseigene Klinik braucht aber wohl weitere 600 Millionen Euro für die Modernisierung.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar