Großbaustellen in Berlin : Zwei wichtige S-Bahnstrecken unterbrochen

Bei der S-Bahn wird auch dieses Wochenende an den Bahnhöfen Ostkreuz und Yorckstraße gebaut. Deswegen gibt es Schienenersatzverkehr auf den Linien S1 und S3. Und demnächst droht schon der nächste Schienenersatzverkehr.

Oben rollt's. Der Bahnhof Ostkreuz ist noch auf Jahre hin eine Baustelle.
Oben rollt's. Der Bahnhof Ostkreuz ist noch auf Jahre hin eine Baustelle.Foto: dpa

Wer am Wochenende mit der S-Bahn unterwegs ist, sollte sich genau überlegen, worauf er sich einlässt. Denn noch bis Montag früh ist der Betrieb auf zwei wichtigen Strecken unterbrochen. Ursache auf der S-Bahnlinie 3 sind die Bauarbeiten am Bahnhof Ostkreuz, wo am Montag ein neuer Bahnsteig in Betrieb genommen werden soll. Zwischen Ostkreuz und Karlshorst fahren deshalb schon seit Tagen keine Züge, dafür aber Ersatzbusse. Doch der Schienenersatzverkehr ist recht beschwerlich für die Fahrgäste, zumal es auch noch einen Wasserrohrbruch auf der Busstrecke gegeben hat.

Baustelle Nummer Zwei ist der Bahnhof Yorckstraße (Großgörschenstraße) an der S-Bahnlinie 1. Die Strecke ist deshalb zwischen Schöneberg und Anhalter Bahnhof unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen fährt als Ringlinie vom Südkreuz über Schöneberg und Julius-Leber-Brücke wieder zum Südkreuz. Die Züge der S 1 rollen stattdessen zwischen Potsdam und Schöneberg beziehungsweise zwischen Priesterweg und Oranienburg.

Berlin - du und deine S-Bahn
Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.Weitere Bilder anzeigen
1 von 118Simulation: S-Bahn
22.12.2015 15:35Platte Schnauze: So sieht Berlins neue S-Bahn aus. Vorgestellt wurde die Designstudie im Dezember 2015.

Und demnächst drohen noch weitere Großbaustellen. Vom 14. Juli bis zum 4. August rollen keine S-Bahnen zwischen Friedrichstraße und Zoo, anschließend wird bis voraussichtlich zum 25. August der Verkehr von Ostbahnhof bis Friedrichstraße unterbrochen. Fahrägste müssen auf Regionalbahnen ausweichen, bei denen mehr Züge fahren sollen. Stationen, an denen diese nicht halten, sollen im Ersatzverkehr mit Bussen bedient werden. Auf der Strecke vom Ring am Treptower Park zur Station Baumschulenweg ist vom 9. bis zum 18. Juli Ersatzverkehr mit Bussen geplant. Hier werden Gleise erneuert. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

4 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben