Berlin : Große Freude auf der Bühne

-

* * *

Der Hausherr ist voll des Lobes: „Sie spielt immer auf Leben und Tod“, sagte Berliner-Ensemble-Intendant Claus Peymann am Freitagabend, „hoffentlich kann sie diese Energie und Leidenschaft erhalten.“ Über die er so sprach stand freudestrahlend neben ihm und bedankte sich anschließend überschwänglich. Nicht nur über die lobenden Worte Peymanns, sondern, weil sie soeben als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet worden war. Die 25-jährige Christina Drechsler hatten die Mitglieder der Theater-Gemeinde Berlin Brandenburg und die Leser des Tagesspiegels ausgewählt. Am Freitag erhielt sie im Anschluss an die Aufführung von Brechts „Mutter Courage“ die mit der Auszeichnung verbundene Bronze-Statue „Daphne“ aus den Händen der Vorsitzenden der Theater-Gemeinde, Traute Grandke . Christina Drechsler kam vor zwei Jahren direkt von der Schauspielschule ans BE. oew

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben