Berlin : Große Mehrheit gegen Umbenennung

-

Die Meinung der Tagesspiegel-Leser fiel deutlich aus: 96,2 Prozent stimmten bei unserem „Pro & Contra“ gegen eine Umbenennung des Olympiastadions; nur 3,8 Prozent folgten der Argumentation, dass die erwartbaren Millionen-Einnahmen den Senatshaushalt entlasten würden. In der Vergangenheit wurde auf Wirtschafts- und Politik-Ebene immer wieder über einen Verkauf der Namensrechte nachgedacht. In fast allen Großstädten ist dies längst geschehen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben