Berlin : Große Unterschiede je nach Herkunft

-

SPRACHE

Der Erfolg der Kitas bei der Sprachvermittlung hängt damit zusammen, wie hoch die Migrantendichte im Umfeld ist. So sprechen 19 Prozent der türkischen Kinder selbst nach mehr als zwei Kita-Jahren kaum Deutsch und 50 Prozent nur fehlerhaft Deutsch, wenn über 40 Prozent der Kinder in der Wohnumgebung türkischer Herkunft sind. Bei weniger als 20 Prozent können nur drei Prozent nach zwei Kita-Jahren kaum Deutsch und 13 Prozent nur fehlerhaftes Deutsch.

RAUCHEN

Je niedriger die soziale Schicht, desto öfter wird daheim geraucht. In der Oberschicht rauchen nur bei sieben Prozent der Kinder beide Eltern, in der Unterschicht 23 Prozent. Bei den Türken sind es 22 Prozent, bei den Deutschen im Durchschnitt 15.

SOZIALE SCHICHT

Die Erstklässler kommen etwa zu je einem Drittel aus Ober-, Mittel- und Unterschicht. Bei den deutschen Kindern liegt der Anteil der Unterschichtkinder nur bei 25 Prozent , bei den Kindern aus den früheren Ostblockstaaten bei 45 und bei den türkischen Kindern bei 70 Prozent . sve

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben