Berlin : Große Worte und Grußworte

Wer sagt mehr, wer macht mehr: Klaus Wowereit oder sein Hamburger Amtskollege Ole von Beust?

Ulrich Zawatka-Gerlach

Die Opposition beklagt die „Apathie und Lethargie“ des Berliner Senats und macht ihre Kritik am Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) fest. Er sei abgetaucht, sage nichts zu wichtigen Themen. Die Stadt rätsele, was Wowereit vorhabe, kritisiert der CDU-Generalsekretär Frank Henkel. Ist da was dran? Machen es andere Stadtoberhäupter besser? Reden sie mehr über wichtige Sachen, sind sie öffentlich präsenter und legen mehr politisches Gewicht in die Waagschale? Wir haben verglichen. Die Referenz ist, was liegt näher, die zweite deutsche Millionenstadt Hamburg. Ein Stadtstaat wie Berlin mit einem respektablen Bürgermeister an der Spitze: Ole von Beust, nebenbei Klimabeauftragter der Bundes-CDU. Hier die wichtigsten Termine und öffentlichen Verlautbarungen beider Stadtoberhäupter aus den vergangenen drei Wochen.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben